Diese Fachanwaltskanzleien unterstützen uns bei unserer Arbeit. Sie sorgen dafür, dass die Vertrauensampel aus anwaltlicher Sicht stets auf dem neusten Stand ist.

Rechtsanwalt Klaus Nieding

Anleger wollen keine Bevormundung

Unsere Autorin Elke Pohl sprach im Autrag der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ mit RA Klaus Nieding über die Wirkung und Folgen der europäischen Anlegerschutzrichtlinie MiFID II aus Sicht eines Rechtsanwalts, der vornehmlich Kunden von Banken und Vermögensverwalter vertritt. Lesen Sie HIER das ganze Interview.

Klaus Nieding, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, ist regelmäßig als Sachverständiger des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages im Zusammenhang mit Kapitalmarktgesetzen tätig.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Bank-, Börsen-, Investment- und Kapitalmarktrecht
  • Bankaufsichtsrecht
  • Aktien- und Gesellschaftsrecht

Wichtige Stationen

  • seit 2011 Vizepräsident der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. (DSW) 
  • seit 2008 Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht 
  • seit 2001 Vorstand der Nieding + Barth Rechtsanwaltsaktiengesellschaft 
  • seit 2000 Präsident des Deutschen Anlegerschutzbundes e.V. (DASB) 
  • seit 1994 Geschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V., Landesverband Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland 
  • 1995 - 2000 Partner der Sozietät Woedtke, Reszel & Partner
  • 1994 - 1995  Rechtsanwalt in der Sozietät GAEDERTZ (heute Mayer Brown LLP)
  • 1993 - 1994 Justitiar und Syndikus der Allianz Kapitalanlagegesellschaft mbH, Stuttgart
  • 1992 Assistent des Representative of German Industry and Trade, Washington D.C.
  • 1989 Staatsexamen an der Universität Bochum

 

Wir sprachen mit Herrn Nieding über seine Arbeit. Das ganze Interview finden Sie hier.

Nieding + Barth

Rechtsanwaltsaktiengesellschaft

An der Dammheide 10

60486 Frankfurt


T +49 - 69 - 23 85 38 - 0

F +49 - 69 - 23 85 38 - 10

recht@niedingbarth.de