/ Blog: Vermögensmanagement Prüfinstanz- News

Recht gut – aber mit Luft nach oben

Kathrein ist ganz auf große Vermögen ab eine Million Euro spezialisiert. Diese Neigung hat sie in den Genen, denn seit fast hundert Jahren verfolgt sie den Ansatz. Die Beratung, die wir erleben, ist durchaus kompetent und effizient, ohne aber ein besonderes Prädikat zu verdienen. Der Vorschlag kann nur als erste Idee gewertet werden, da nicht einmal unser wichtigstes Ziel – Werterhalt – erreicht wird. Insgesamt eine gute, aber keine überragende Leistung.

Das Bankhaus wird 1924 von Carl Kathrein als „Kathrein & Co. Bank- und Kommissionsgeschäft" gegründet und 1927 als Kommanditgesellschaft registriert. In der Zeit zwischen 1951 und 1974 führen die Familien Schaefer und Wolzt im Alleinbesitz die Bank als persönlich haftende Gesellschafter und konzentrierten sich auf gehobene Privat- sowie institutionelle Kunden in Wien.

Mehr lesen Sie im kostenpflichtigen Professional-Account auf www.fuchsbriefe.de.


erstellt von Ralf Vielhaber