/ Performanceprojekt V Performanceprojekt IV Performanceprojekt III

Performanceprojekt: Teilnehmer nutzen Zins-Opportunitäten

Die Teilnehmer des Performanceprojekts der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ nutzten die Zeit vom 03.04. bis 09.04.2019 um ihre Bestände an Unternehmensanleihen aufzustocken. Dazu zählte z. B. eine langlaufende Anleihe eines US-amerikanischen Logistik-Unternehmens mit einer Rendite auf Endfälligkeit von ca. 7 % - allerdings mit US-Währungsrisiken (und -chancen) behaftet.

Auch bei den anderen Aktivitäten zeigten sich die Vermögensverwalter freundlich gestimmt. Die Käufe von Aktien aus Deutschland, insbesondere mittelgroße Unternehmen, nahmen zu. Verkauft wurden Dividenden-Fonds. Hier wird das Kurspotenzial offensichtlich nicht mehr so positiv eingeschätzt. Eine Angst vor Kursverlusten ist aus den aktuellen Transaktionen nicht zu erkennen. Im Gegenteil: Die Stimmung ist in der Summe positiv. Dies ist auch daran zu erkennen, dass ein Teilnehmer sein „Krisengold“ aus dem Depot entfernte.