/ Performanceprojekt V Performanceprojekt IV Performanceprojekt III

Performanceprojekt: Schnäppchenkäufe?

Derzeit gehen die Meinungen der Vermögensverwalter und Anlageprofis weit auseinander, wenn es um die Zukunft der Aktienmärkte geht. Einige sehen nur eine Korrektur, die anderen ahnen Schlimmes auf die Märkte und die Anleger zukommen und gehen in Deckung. Dieses gemischte Stimmungsbild zeigt sich auch bei den Teilnehmern des Performanceprojekts von Dr. Jörg Richter und Verlag Fuchsbriefe. Vom 07.11. bis 13.11.2018 überwiegen zwar die Käufe, dennoch sind nur wenige Akteure dabei, ihr Depot aufzustocken. Meist handelt sich um den Ankauf großer global aufgestellter Unternehmen und Qualitätsaktien, die im Zuge der letzten Wochen auch stark abgewertet haben. So sehen wir u. a. den Ankauf von weiteren Aktien eines belgischen Bierproduzenten und etablierter IT-Unternehmen aus den USA. Ein Teilnehmer entscheidet sich dafür, die China-Position zu erhöhen. Die Vermutung liegt nahe, dass diese Vermögensmanager in den günstigen Kursen Schnäppchen für ihr Portfolio sehen.


erstellt von Dr. Jörg Richter