/ Performanceprojekt V Performanceprojekt IV Performanceprojekt III

Performanceprojekt: Optimismus und Rückzug

In den Tagen rund um Nikolaus (Zeitraum 05.12. bis 11.12.2018) sind die Teilnehmer des Performanceprojekts der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ optimistischer gestimmt. Die Aktienquoten werden aufgebaut, ebenso werden Unternehmensanleihen mit mittleren Laufzeiten stärker ins Depot genommen. Die zum Teil abwartende Haltung und der Verkaufsdruck der letzten Wochen sind nun passé. Die Hoffnung auf steigenden Kurse wird sichtbar. Übrigens: Nur selten werden Einzeltitel erworben (wie z. B. ein deutscher Automobilhersteller). In der Regel greifen die Vermögensverwalter zu Indexfonds auf den DAX, den MSCI World oder konzentrierte Portfolien wie den Global Titan 50 (mit großen Börsenschwergewichten).

Verkauft werden dagegen Hochzinsanleihen. Hier droht Ungemach, denn immer mehr Hedgefonds wetten auf fallende Kurse. Diesen Kampf wollen einige Profis unter den Vermögensverwaltern lieber von der Seitenlinie betrachten und wählen den Rückzug.


erstellt von Dr. Jörg Richter