/ Performanceprojekt V Performanceprojekt IV Performanceprojekt III

Performanceprojekt: Bevor Trump und Juncker sprachen ...

Interessant ist zu beobachten, wie sich die Profis im Performanceprojekt von Dr. Jörg Richter und Verlag Fuchsbriefe vor dem wichtigen Treffen zum drohenden Handelskrieg (20. bis 24.07.2018) verhalten haben. Die Transaktionsliste zeigt interessante Details: Goldminen-Aktien und Aktien mit stabilen Geschäftsmodellen wurden gekauft. Kreditkartenfirmen und ein internationaler Datenlieferant für Wertpapierdienstleistungen wurden ebenso ins Portfolio aufgenommen. Verkäufe waren dagegen bei deutschen Aktien zu sehen. Offensichtlich waren die Akteure auf schlechte Nachrichten aus Washington eingestellt. Die positive Wende der Gespräche von Juncker und Trump hat dagegen niemand so richtig erwartet - zumindest lässt sich dies nicht aus den Aktivitäten der Geldprofis ableiten.

Zu heftig wurde es einem Vermögensverwalter mit Blick auf die Türkei: Eine Türkei-Anleihe wanderte aus dem Portfolio - hier wurde dem Vermögensverwalter offensichtlich das Risiko zu hoch, nachdem die Notenbank auf eine Zinserhöhung verzichtete.

 


erstellt von Dr. Jörg Richter