/ Trusted Private Wealth Manager Prüfinstanz- News

Fürstlich Castell: Gehandelt, wo's nötig war

Die Fürstlich Castell'sche Bank hat im Oktober 2017 einen Betrugsfall zur Anzeige gebracht und einen Mitarbeiter entlassen und damit Konsequenzen gezogen (wir berichteten).

Ansonsten ist in Sachen fairer Kundenumgang alles im grünen Bereich.

Anmerkung der Prüfinstanz

Der Betrugsfall kann der Bank im Sinne des Trusted Wealth Managers nicht zur Last gelegt werden. Ansonsten haben wir keine Hinweise, weder aus Fachanwaltskreisen, noch von Mitarbeitern oder Kunden, dass die Bank nicht fair mit ihren Kunden umgehen würde. Die Vertrauensampel bleibt auf Grün geschaltet.