/ Prüfinstanz- News

Die Private Banking Prüfinstanz heißt jetzt FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ

Die Private Banking Prüfinstanz heißt jetzt FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ. Namensgeber und Initiatoren sind der Verlag FUCHSBRIEFE, vertreten durch den Geschäftsführer Ralf Vielhaber und Dr. Jörg Richter, geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen, IQF.

Ihre Mission lautet seit 15 Jahren: „Wir machen Qualität transparent“. Beide Häuser arbeiten seit 2003 eng auf dem Gebiet Rating zusammen. Durch verdeckte Markttests wird die Qualität der Beratung im Private Banking und Wealth Management im deutschsprachigen Raum ermittelt.

Rund 1.550 solcher Markttests hat die Private Banking Prüfinstanz FUCHS | RICHTER bisher durchgeführt. Dazu kommen weitere rund 400 Auswertungen von Anlagevorschlägen für gemeinnützige Stiftungen. Zudem hat die Private Banking Prüfinstanz FUCHS | RICHTER 2011 das Performance-Projekt initiiert. In fünf Projektreihen messen sich mittlerweile 150 Vermögensverwalter im Wettbewerb mit einer Benchmark aus passiven Produkten.

Ralf Vielhaber ist zudem im Beirat des Zentrums für Asset und Wealth Management an der WHU in Koblenz Vallendar, Dr. Jörg Richter ist Mitglied des Zentrums.

Ständige Kooperationspartner der Prüfinstanz ist die vwdgroup:, die die Kursdaten für die Performance-Projekte liefert und den Portfoliomanager zur Verfügung stellt, der Risikomessspezialist Quanvest aus Bad Homburg sowie PSP Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer bei der Bewertung der Anlagevorschläge für Stiftungen.

 

 


erstellt von Ralf Vielhaber, Jörg Richter