/ Blog: Vermögensmanagement Prüfinstanz- News

ING: Dem Zufall überlassen

Bisher ist uns die ING DIBA nur als Direktbank gut bekannt. Als Bank für Private Banking nicht. „Der Eckstein Ihrer Beziehung zur Privatbank ist ein Binom, das sich aus Ihrem Kundenbetreuer und einem Private Banker zusammensetzt.“ Ein Binom, soso, da fühlt man sich doch gleich Zuhause.

Die Aufgabe der Berater ist es, „ihre sich ergänzenden Kompetenzen zur Wahrung, Verwaltung und Übertragung Ihres Vermögens einzusetzen.“Und dann: „Die üblicherweise angebotenen Standardlösungen kommen für Sie kaum in Betracht: Sie legen Wert auf eine individuelle Betreuung im wahrsten Sinne des Wortes, vor allem, wenn es um Ihr Vermögen geht ...

Mehr lesen im kostenpflichtigen Premium-Account auf www.fuchsbriefe.de


erstellt von Ralf Vielhaber