1. Geltung und Änderung der AGB

Die Private Banking Prüfinstanz (nachfolgend „pbpi.de“) ist eine Kooperation von Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH (Dr. Richter | IQF). Entsprechend ist pbpi.de ein Informationsangebot beider Unternehmen zu gleichen Teilen.

Die unter pbpi.de angebotenen Leistungen erbringen wir ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennen wir nicht an, es sei denn, sie werden von uns schriftlich bestätigt.

Wir behalten uns vor, diese AGB erforderlichenfalls anzupassen. Wir werden Ihnen bei einer Änderung der AGB die Änderungen mitteilen. Wenn Sie nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung erklären, dass Sie der Änderung widersprechen, gelten die neuen AGB. Wir werden bei der Mitteilung der Änderung auf diese Rechtsfolge hinweisen. Im Falle des Widerspruchs sind wir berechtigt, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen.

 

2. Anbieter

Private Banking Prüfinstanz ist eine Kooperation von

Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH

Albrechtstraße 22

10117 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 / 28 88 17 – 0

Fax: +49 (0) 30 / 28 88 17 – 28

info@fuchsbriefe.de

www.fuchsbriefe.de

Geschäftsführer: Ralf Vielhaber

Handelsregister: AG Charlottenburg HRB 75903

Verlag FUCHSBRIEFE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science + Business Media.

und

Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH (Dr. Richter | IQF)

Geschäftsführer: Dr. Jörg Richter

Ferdinandstr. 2, 30175 Hannover

Tel. 0511-360770, Fax. 0511-3607799

eMail-Kontakt: info@dr-richter.de

eingetragen im Handelsregister AG Hannover Nr. HRB 56 734

Beide Unternehmen sind gleichzeitig und in vollem Umfang verantwortlich für die Inhalte dieses Webauftritts.

 

3. Angebotene Leistungen

Auf pbpi.de haben Sie die Möglichkeit, sich kostenlos zu registrieren und ein Nutzerkonto anzulegen (Ziffer 3.1). Zudem haben Sie die Möglichkeit, als gewerblich handelnde Person, kostenpflichtig die Teilnahme an Seminaren oder Veranstaltungen zu buchen (Ziffer 3.2). Daneben besteht die Möglichkeit, kostenpflichtig Produkte aus dem Angebot der Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH, Albrechtstr. 22, 10117 Berlin zu erwerben, wozu Sie auf die Website der Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH weitergeleitet werden (Ziffer 3.3). Die Darstellung der Produkte auf der Website stellt noch kein Angebot zum Vertragsschluss dar, sondern eine Aufforderung zur Aufgabe von Bestellungen.

 

3.1 Kostenloses Nutzerkonto

Sowohl die Registrierung als auch die dadurch mögliche erweiterte Nutzung sind derzeit zum Teil kostenlos möglich. Nach erfolgter Registrierung können Sie z.B. alle Tabellen, Charts und Managerinformationen in den Rubriken „Performanceprojekt“ und Trusted Wealth Manager einsehen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht.

Um sich zu registrieren, müssen Sie auf der Eingangsseite die dort bereitgehaltene Formularmaske ausfüllen und auf „Anmelden“ klicken.

Sie haben bei der Registrierung zutreffende und vollständige Angaben zu machen. Die Anmeldung ist nur bei vollständigem Ausfüllen der Pflichtfelder möglich. Sie haben bei einer Änderung Ihrer Daten die Angaben in Ihrem Nutzerkonto unverzüglich selbst zu korrigieren. Mehrfachregistrierungen sind grundsätzlich untersagt. Die Registrierung ist nicht übertragbar.

Wir behalten uns das Recht vor, bei Verstößen gegen diese AGB das Nutzerkonto zu löschen und den betreffenden Nutzer von der Nutzung der Plattform auszuschließen. Bitte beachten Sie, dass ein Nutzerkonto, welches von uns nach Maßgabe dieser Regelung gelöscht wurde nicht wieder aktiviert werden kann. Eine erneute Registrierung ist dann ebenfalls nicht erlaubt.

 

3.2 Buchung von Seminaren/Veranstaltungen

Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, kostenpflichtig Plätze in Seminaren oder Teilnahmen an Veranstaltungen zu buchen.

 

BITTE BEACHTEN SIE: Das Angebot zur Buchung von Seminaren/Veranstaltungen auf Pbpi.de richtet sich allein an natürliche oder juristische Personen, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (vgl. § 14 BGB).

 

3.2.1 Vertragsschluss

Ein Vertrag über die kostenpflichtige Buchung eines Seminars oder einer Veranstaltung kommt unter folgenden Bedingungen zu Stande. Wenn Sie auf der Seite Akademie eines der dort angebotenen Seminare / Tagungen auswählen und den Button „Hier geht es direkt zur Seminaranmeldung“, dort die Maske Seminaranmeldung ausfüllen und den Button „Kostenpflichtige Anmeldung“ betätigen, geben Sie ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss ab.

Wir bestätigen unverzüglich per E-Mail den Eingang Ihrer Bestellung. Dies ist noch keine Annahme der Bestellung. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir die Bestellung ausdrücklich annehmen (etwa per E-Mail oder per Post) oder stillschweigend mit der Ausführung der Bestellung.

 

3.2.1 Anmeldung / Teilnahmegebühr

Ihre Anmeldung für ein Seminar und/oder eine Veranstaltung ist verbindlich. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von Verlag Fuchsbriefe eine Anmeldebestätigung per E-Mail sowie eine Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Tagungskosten sowie – so weit angegeben – Essen und Getränke. Nicht im Preis enthalten sind Reise-, Übernachtungs- und Aufenthaltskosten der Teilnehmer.

 

3.2.2 Rücktritt

 

Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung für ein Seminar und/oder eine Veranstaltung nicht teilnehmen können, so haben Sie die Möglichkeit entweder einen Ersatzteilnehmer zu benennen oder Ihre Anmeldung in Textform beim Veranstalter zu stornieren. Die Stornierung senden Sie bitte an: info@pbpi.de. Bei Stornierung bis zwei Wochen  vor dem jeweiligen Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 100,- zzgl. MwSt. pro angemeldeter Person fällig. Danach wird die volle Teilnahmegebühr fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer des selben Unternehmens gestellt. Danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe berechnet. Maßgeblich ist jeweils der Eingang der Mitteilung an uns.


 

3.2.3 Verschiebung und Absage von Veranstaltungen/Seminaren

Wir sind berechtigt, Veranstaltungen/Seminare aus wichtigem Grund abzusagen oder zeitlich zu verlegen, insbesondere bei unzureichender Teilnehmerzahl oder Absage bzw. Erkrankung der Referenten. Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden hiervon umgehend schriftlich oder per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Ein weiterer Schadensersatzanspruch besteht nicht, außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

 

3.3 Bestellungen von Produkten aus dem Shop von Fuchsbriefe

Im PBPI-Shop auf pbpi.de haben Sie die Möglichkeit, das Produktsortiment Webshops des Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH zu betrachten. Verbindliche Bestellungen aus dem Produktsortiment des Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH können jedoch nicht über pbpi.de abgegeben werden. Hierfür werden Sie auf die Website des Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH weitergeleitet. Für kostenpflichtige Bestellungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH.

 

4. Inhalte/Angebote, Haftung

Über die Webseiten der pbpi.de werden eigene und fremde Informations-/Produktangebote bereitgestellt. Sie erhalten den elektronischen Zugriff auf die Inhalte über unsere Website.

Soweit diese Inhalte von Fremdfirmen stammen, sind sie entsprechend gekennzeichnet. Für Verluste oder Schäden, die Ihnen dadurch entstehen können, dass Sie auf eine Information dieser Inhalte/Angaben vertrauen, die Sie im Rahmen der Nutzung von pbpi.de, fuchsbriefe.de, iqf.de oder anderer Webseiten, die dem Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH oder dem Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH gehören, erhalten haben, haften der Verlag Fuchsbriefe und das Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH nur, wenn der Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH oder Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH verursacht worden ist oder durch leichte Fahrlässigkeit eine Kardinalpflicht verletzt wurde (Kardinalpflichten sind vertragliche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, und deren Verletzung auf der anderen Seite die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet).

Die Haftung wegen einer schuldhaften Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens sowie eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von der vorstehenden Haftungsbeschränkung unberührt.

Bei Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung – soweit der Schaden lediglich auf leichter Fahrlässigkeit beruht und nicht Gesundheit, Körper oder Leben betrifft – beschränkt auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen der Erbringung von Leistungen wie der vertragsgegenständlichen Leistungen typischerweise und vorhersehbarerweise gerechnet werden muss.

Bei Informations- und Produktangeboten von Fremdfirmen sowie von Privatpersonen (z. B. in Diskussionsforen) stellen die Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH, lediglich das Medium technisch zur Verfügung. Solche Inhalte/Angebote, die Ihnen von Dritten zugänglich gemacht werden, sind Informationen des entsprechenden Urhebers, Autors oder Verbreiters und nicht solche von fuchsbriefe.de. fuchsbriefe.de ist deshalb für die Genauigkeit oder Verlässlichkeit dieser Inhalte, Informationen und Angebote unter keinen Umständen verantwortlich. Insbesondere ist fuchsbriefe.de nicht für irgendwelche Verluste oder Schäden haftbar, die Ihnen dadurch entstehen, dass Sie auf eine solche Information vertrauen. Beiträge, die geeignet sind, Dritte zu schädigen oder reine Werbeaussagen enthalten, werden vom Webmaster gelöscht und bei einem Verstoß gegen strafrechtliche oder wettbewerbsrechtliche Vorschriften umgehend zur Anzeige gebracht. Der Verlag distanziert sich ausdrücklich von Beiträgen dieser Art.

 

5. Urheberrecht, Nutzungsrechte und Inhalte

Urheber-, Schutz- sowie sonstige Rechte Dritter, auf die über Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH zugegriffen wird, verbleiben vollumfänglich beim jeweiligen Rechteinhaber und sind entsprechend geschützt. Wenn im Einzelfall nichts anderes bestimmt ist, haben Sie lediglich das gesetzliche Recht, einige wenige Kopien von Teilen der Inhalte zu erstellen, vorausgesetzt, dass diese Kopien ausschließlich zum persönlichen Gebrauch erstellt und genutzt werden und dass sichergestellt wird, dass alle Hinweise auf die Schutzrechte und deren Inhalte bestehen bleiben. Das Verbreiten in jeglicher Form der auf den Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH enthaltenen Inhalte und Daten sowie die Implementierung dieser Inhalte und Daten auf den Webseiten Dritter ist nicht zulässig.

Es ist verboten, die auf den Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH aufgeführten Inhalte für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

Missbrauch wird von uns strafrechtlich verfolgt. Ein Online-Abonnement berechtigt ausschließlich während des vereinbarten Bezugszeitraumes zur Nutzung der Daten durch jeweils einen Nutzer auf einem einzigen PC. Für die Nutzung durch mehrere Nutzer oder auf mehr als einem PC werden Mehrfachabonnements angeboten, in denen die maximale Anzahl der Nutzer und PCs festgelegt wird. Firmenlizenzen unterliegen besonderen Bedingungen und Angebotsformen. Bei Geschlossenen Benutzergruppen erhält jeder Nutzer für seinen Arbeitsplatz einen persönlichen Benutzernamen und ein eigenes Passwort für den Zugang. Der Nutzer ist verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben und sie zu ändern, wenn sie aus irgendeinem Grund Dritten bekannt werden. Die Weitergabe der Inhalte, auch in Teilen davon, an Dritte ist untersagt

 

6. Zahlung

Die Zahlung erfolgt nach Rechnung durch Banküberweisung oder über PayPal. Für die Zahlung über PayPal müssen Sie über ein Konto bei PayPal verfügen und sich zur Zahlung anmelden.

 

7. Kündigung von Abonnements

Kündigungen, die Sie über pbpi.de für Produkte des Verlags Fuchsbriefe, Dr. Hans Fuchs GmbH aussprechen sind jederzeit mit einer Frist von mindestens einer Woche zum Monatsende möglich. Bereits ggf. geleistete Zahlungen werden anteilsmäßig erstattet.

Nur das Abonnement "Firma" hat eine Mindestlaufzeit von 1 Jahr und muss mindestens 4 Wochen vor dem Ende des Bezugszeitraumes gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr.

Kündigungen können schriftlich an Fuchsbriefe Dr. Hans Fuchs GmbH, Albrechtstr. 22, 10117 Berlin, per E-mail an info@fuchsbriefe.de oder auch per Fax an 030-288817-28 erfolgen.

 

8. Verpflichtungen bei Dialogen

Sie verpflichten sich, bei der Nutzung von dialogorientierten Angeboten auf den Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH (z.B. Diskussionsboards) sich auf den professionellen Meinungsaustausch zu beschränken und auf Werbeaussagen zu verzichten sowie auf die Belange anderer Teilnehmer Rücksicht zu nehmen. Bei Missbrauch können Ihre Beiträge gelöscht sowie Ihre Mitgliedschaft gesperrt werden.

 

9. Zugangsberechtigungen

Wir sind berechtigt, die Zuteilung von Benutzernamen und Passwort abzulehnen oder die Zugangsdaten mit einer Frist von sieben Tagen ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere jedoch wegen

 

  • falscher Angaben bei der Anmeldung
  • Missbrauchs unseres Angebots
  • Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit des Angebots
  • sonstigen Verstößen gegen die AGB

bleibt unberührt. Hierbei behalten wir uns die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ausdrücklich vor.

 

10. Erreichbarkeit

Ein Anspruch auf jederzeitige Verfügbarkeit unserer Webseiten besteht nicht. Die Webseiten können insbesondere wegen Wartungsarbeiten oder technischer Störungen vorübergehend nicht verfügbar sein, ohne dass Ihnen hieraus Ansprüche gegen uns erwachsen.

 

11. Sonstiges

Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung der Webseiten der Private Banking Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe Dr. Hans FUCHS GmbH und Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH ergeben, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Wenn einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sind oder ihre Rechtswirksamkeit ganz oder teilweise später verlieren, wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Nutzungsbedingungen eventuelle Regelungslücken aufweisen.