Verleihung Private Banking Award

Der me collectors room in Berlin
Rolf Fus, SEB Private Banking, Platz 1 Jahreswertung TOPs 2016

Der 12. Berliner Private Banking Gipfel fand am Montag, den 16. November 2015, im me Collectors Room | Stiftung Olbricht | Auguststraße 68 | 10117 Berlin statt.
Die Einladungen erfolgten persönlich.

Auf diesem Branchengipfel trafen sich die Repräsentanten der mehr als 300 geprüften Banken und unabhängigen Vermögensverwalter. Der anschließende Empfang bot allen Gästen Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Veranstalter

ist die Private Banking Prüfinstanz (PBPI) bestehend aus den Partnern Verlag FUCHSBRIEFE und Dr. Richter|IQF (Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen GmbH). 

In Zusammenarbeit mit QUANVEST.

Prämierung

Der Private Banking Gipfel bildet den Rahmen zur Auszeichnung und Prämierung der Top-Institute unter den jährlich ca. 100 getesteten Finanzdienstleistern, Groß- und Privatbanken und unabhängigen Vermögensberatern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg sowie unter den führenden Instituten in der "Ewigen Bestenliste", in der mittlerweile rund 300 Anbieter konkurrieren.

Hintergrund

Mit dem Zusammenschluss zur unabhängigen Private Banking Prüfinstanz verfolgen die zwei Partner das Ziel, ganzheitliche und professionelle Qualitäts-Standards für die Beratung vermögender Kunden am Markt zu etablieren. Der Fuchsbriefe-Vermögensmanagertest besticht durch Transparenz in klar definierten und nachvollziehbaren Testkriterien sowie einer wissenschaftlich fundierten Qualitätsbeurteilung.

Veranstaltungsort

Der me Collectors Room ist eine Plattform für internationale, private Kunstsammlungen in Berlin. Das "me" im Namen steht für "moving energies" und gibt einen wichtigen Hinweis darauf, dass es sich nicht um ein Museum oder eine Kunsthalle handelt. Es ist vielmehr ein privater Raum, eine Erlebniswelt, die sich für Sammler, Kuratoren und für alle Entdeckungsreisenden im weiten Feld der Kunst öffnet.

Hinter der hohen Glasfassade in der Auguststraße in Berlin Mitte hat die Sammlung von Thomas Olbricht mit Werken von der Renaissance bis zur Gegenwart ihr festes Domizil. Ein Highlight des Hauses ist die permanent installierte Wunderkammer Olbricht mit über 200 kostbaren Exponaten aus Barock- und Renaissancezeit. Aber auch andere internationale Sammler werden eingeladen auf 1.300 qm Ausstellungsfläche Einblicke in ihre Kollektionen zu geben. Genug Raum also für inspirierende Gespräche.

Der 12. Private Banking Gipfel auf Video

Hinweis: Die Kathrein Privatbank aus Österreich gehört – anders als in der Präsentation dargestellt – ebenfalls zu den empfehlenswerten Vermögensmanagern im deutschsprachigen Raum. 

Pressematerialien zum Download

Bilder vom 12. Private Banking Gipfel 2015 in Berlin