Er mag keine Zertifikate, arbeitet mit einem „konservativ strukturierten Top-Down-Ansatz“ und nutzt bei seinen Anlageentscheidungen ebenso den Kopf wie den Bauch: der Sieger in Performance Projektrunde II, Dr. Michael Kohlhase. Dabei redet er über seine Profession stets mit einem feinen Lächeln um den Mund, das anzeigt, was er auch gerne zugibt: „Es ist auch Glück dabei“.

Im Interview mit FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber und IQF-Geschäftsführer Dr. Jörg Richter – die Gründer der Private Banking Prüfinstanz – spricht er ebenso über angemessene Gebühren, über Zitterphasen während des vierjährigen Projektzeitraums, über Strategie und konsequentes Handeln und über sein Motto: In der Ruhe liegt die Kraft.